Die Latein-Schülerinnen und -Schüler aus Klassenstufe 6 stellten mit Unterstützung ihrer Lehrerin Diana Hedwig den Fünftklässlern der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg das Fach Latein vor, denn für das kommende Schuljahr müssen sich alle Fünftklässler für eines der zahlreichen Wahlpflichtfächer entscheiden.
Mithilfe einer PowerPoint-Präsentation und kleiner Vortragstexte ließen sie ihre Mitschülerinnen und Mitschüler in die Welt der Antike eintauchen. Dabei berichteten sie über die Kultur und das Leben im alten Rom, aber auch über die Sprache Latein. Was es bedeutet, sie zu lernen, und wie dies gelingen kann. Mehrere Fragerunden und Rätsel zu den Bewohnern des antiken Roms, zur Götterwelt und zu den modernen Fremdsprachen, die vom Lateinischen abstammen, standen dabei auch auf dem Programm.

Interessiert hörten die Fünftklässler zu, errieten die Lösungen und kamen dabei mit den jüngsten Lateinern darüber ins Gespräch, was sie im Latein-Unterricht erwartet.
Zum Abschluss gab es noch einen kleinen Selbsttest für alle Fünftklässlerinnen, der ihnen bei der Entscheidung helfen soll, ob Latein die richtige Wahl ist. Besonderer Dank für die gelungene Vorstellungsrunde gilt den Latein-Schülerinnen und -Schülern der Klassenstufe 6.

Bericht und Foto: Diana Hedwig

 

Kategorien: Presseecho