Endlich war es wieder so weit: Alle Schüler*innen der Klassenstufen 9 bzw. 10, zahlreiche Eltern, viele Kolleg*innen und geladene Gäste, darunter Volker Hasselbach, Schulleiter der Grundschule Etzbach, die Schulelternsprecher*innen Tanja Klein und Georg Fuchs sowie der Vorsitzende des schuleigenen Fördervereins Andreas Schlak, konnten all diejenigen, die in wenigen Wochen ihre Ausbildung in einem Betrieb oder an einer anderen Schule fortsetzen werden, in zwei nach Jahrgangsstufen getrennten Veranstaltungen in der festlich geschmückten Raiffeisenhalle in großer Runde verabschieden.

Die Begrüßung zu beiden Feiern übernahm Schulleiterin Andrea Brambach-Becker. Sie gratulierte herzlich und wünschte den Schulabgänger*innen für den weiteren Weg Mut, Tatkraft und Erfolg in dieser durch Unruhe und Vielseitigkeit geprägten Welt. Die Reden zu den Abschlüssen hielt beide Male Stufenleiter Dirk Zander. Er hielt viel Lob für die Förderschüler*innen der Klassenstufe 9 bereit, die sich ihren Weg zum Abschluss mit Fleiß und Ausdauer erkämpften, und bestärkte all jene, die mit dem Berufsreifeabschluss direkt in eine Ausbildung starten werden, in ihrer guten Entscheidung. In seiner Ansprache an die Schüler*innen der Klassenstufe 10 stellte er mit Stolz fest, dass die Jugendlichen mit Respekt, Geduld und Rücksicht zu einem Miteinander statt zu einem Gegeneinander gefunden haben, das gerade in der heutigen Welt von größtem Wert sei. Neben ihm gratulierten auch der Beigeordnete der Verbandsgemeinde Hamm Udo Seidler in Vertretung von Dietmar Henrich zu den erbrachten Leistungen und überbrachte in beider Namen die besten Wünsche für die Zukunft. Durch die Programme führten Elif Özcelik (9b), Fikreta Kurteshi (9b) und Tim Staude (10c). Musikalisch umrahmt wurden die Veranstaltungen von der Big Band der Schule unter der Leitung von Andi Klein. Besonderer Höhepunkt war der von Jelena Lamich (10c) gesungene Song „Skinny Love“, den Anita Wiens (10c) auf dem Keyboard begleitete. Videorückblicke der verschiedenen Klassen ließen die gemeinsame Schulzeit Revue passieren, bevor die Klassenlehrer*innen gemeinsam mit Dirk Zander die Zeugnisse übergaben. Einige Klassen hatten für diesen besonderen Teil der Feier kleine Reden und Geschenke vorbereitet, mit denen sie sich bei ihren Klassenlehrer*innen herzlich bedankten. Besonders erfreulich ist, dass 58 Schüler*innen der Klassenstufe 10 den qualifizierten Sekundarabschluss I mit der Berechtigung zum Besuch der Oberstufe (MSS) erreicht haben, von denen im kommenden Schuljahr 51 weiterhin an der Schule bleiben werden.

Mit dem Ende des Schuljahres verlassen auch einige Schüler*innen der Klassenstufe 12 die IGS Hamm/Sieg mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife. Sie bekamen ihre Zeugnisse aus den Händen von Stammkursleiterin Dr. Janine Bohlinger.

Im Anschluss an die Feiern fand ein Umtrunk mit kleinem Imbiss auf dem Schulhof statt.

Für herausragende Leistungen wurden 2022 folgende Schüler*innen geehrt:

In Klassenstufe 9 wurde Erik Fidelius Rogalski (9d) von Udo Seidler, dem Beigeordneten der VG Hamm, für seinen Abschluss der Berufsreife als bester Entlassschüler ausgezeichnet. In Klassenstufe 10 wurde diese Ehre Nina Spriestersbach (10a) zuteil. Den Preis der Ministerin Dr. Stefanie Hubig für vorbildliche Haltung und Einsatz in der Schulgemeinschaft erhielten Ramon Henkelmann (9a) sowie Tabea Droste (10c) aus den Händen von Schulleiterin Andrea Brambach-Becker. Die stellvertretende Schulleiterin Diana Nentwig verlieh den Preis des Landrats für soziales Engagement an Lisa Gehrsitz (10b). Zudem wurden in Klassenstufe 9 die Schulabgänger*innen, die unmittelbar eine Ausbildung beginnen, ausgezeichnet: Jan Luca Figge (9a), Lina Gerhard (9a), Julia Michelis (9a), Eliano Tasida Memmi (9d), Leon Simon Reim (9a), Kevin Weeke (9d) und Kimi Bjarne Wolf (9d).

Entlassschüler*innen der Jahrgangsstufe 9:

Fatima Abboud (Hamm), Eren Alakavuk (Hamm), Enrique Di Bello (Michelbach), Recep-Dogan Erol (Hamm), Jan Luca Figge (Ückertseifen), Leonie Förster (Altenkirchen), Lina Gerhard (Mammelzen), Marlon Glauß (Bruchertseifen), Fynn Noah Henn (Hamm), Madeleine Kappenstein (Windeck), Julien Miguel Laufenberg (Wickhausen), Emely Leiker (Etzbach), Eliano Tasida Memmi (Reuffelbach), Julia Michelis (Altenkirchen), Maximilian Reif (Wissen), Leon Simon Reim (Eichelhardt), Erik Fidelius Rogalski (Fürthen), Daniel Ruta (Helmeroth), Mustafa Tuysuz (Hamm), Kevin Weeke (Bitzen), Daria Wittenberg (Pracht), Angelique Wurms (Forst), Alena Hummel (Betzdorf), Alea Michelle Heilmann (Almersbach), Sina Marie Seewald (Bitzen), Laura Braun (Birnbach), Tuna Gazel (Heupelzen), Jannick Klauck (Pracht), Luca Collin Witt (Birkenbeul), Max Hundhausen (Bitzen), Ramon Henkelmann (Hamm), Samedin Mujaj (Hamm), Fikreta Kurteshi (Hamm), Sherija Mujaj (Hamm), Narnija Anastasija Krüger (Hilgenroth), Shantel Amy Luzia Malinka (Hamm), Lisa Petra Pick (Hilgenroth), Aleyna Celine Sternal (Pracht), Kimi Bjarne Wolf (Bitzen)

Entlassschüler*innen der Jahrgangsstufe 10:

Bathoul Al Garawi (Almersbach), Marlon Paul Burbach (Eichelhardt), Lea Melissa Cömert (Windeck), Tabea Droste (Bitzen), Maximilian Figge (Ückertseifen), Ann-Sophie Grün (Breitscheidt), Randa Hamdoud (Altenkirchen), Julie-Marie Hoffmann (Hamm), Jonathan Janzen (Etzbach), Lukas Janzen (Breitscheidt), Vanessa Janzen (Pracht), Chantal Angelina Jung (Oppertsau), Latizia Kemper (Etzbach), Pia Sophie Kersten (Birkenbeul), Elvan Seda Mantar (Hamm), Ilayda Nisa Pees (Etzbach), Max Petschulat (Breitscheidt), Eva Maike Regier (Birkenbeul), Max Reichel (Honneroth), Emily Scherm (Birkenbeul), Andre Schmidt (Breitscheidt), Angela Stockmann (Rosenheim), Samuel Wiebe (Windeck)

Absolvent*innen des schulischen Teils der fachgebundenen Hochschulreife (Jahrgangsstufe 12):

Svenja Beck (Oberirsen), Maliya Luise Fischer (Seelbach), Charlene Haßenpflug (Roth-Oettershagen), Jonas Pflicke (Roth-Oettershagen), Emily Trikosow (Altenkirchen)

Bericht und Fotos: Diana Hedwig

Kategorien: Presseecho