Philipp Bartl, Benjamin Beutgen, Sirwan Delef, Josie Beutgen, Justin Wagner, Laura Dinger und Jana Schiftah.

Seit Mai 2018 wird das Angebot der Ganztagsschule um eine Tennis-AG bereichert. Ermöglicht wurde die AG durch eine Kooperation mit dem örtlichen Tennisverein. Somit können die AG-Schüler nicht nur die Anlage nutzen, sondern bekommen auch Material zur Verfügung gestellt. Dabei ist die AG für alle Teilnehmer kostenlos. An dieser Stelle sei dem Vorsitzenden Klaus Kolb, mit dem die Kooperation vereinbart wurde, herzlich dafür gedankt.

Die FSJlerinnen des Schuljahres 2017/2018 Laura Dinger und Jana Schiftah gründeten im Rahmen ihrer Projektarbeit die AG innerhalb der Ganztagsschule.
Da alle Schüler bis jetzt Anfänger sind, wurden zunächst die Grundtechniken erarbeitet. Auch kurze Theorieeinheiten standen dazu auf dem Programm. Bis jetzt zeigen die Schüler großes Interesse am Erlernen einer neuen Sportart. Für Laura Dinger und Jana Schiftah ist die sportliche Aktivität der Schüler wichtig. Sie gestalten die Tennisstunden motiviert und abwechslungsreich.
Klaus Kolb und Max Hitzel, Koordinator der Ganztagsschule an der IGS Hamm, sehen Chancen, dass durch die Kooperation langfristig sowohl Verein als auch Schule profitieren könnten: „Die Schule erhält ein tolles, kostenfreies Angebot und der Verein kann auf längere Sicht möglicherweise einige neue Mitglieder gewinnen“.
Die AG soll deshalb auch im nächsten Schuljahr wieder für die Ganztagsschüler angeboten werden.

Bericht: Max Hitzel
Foto: Schule

Kategorien: Presseecho