Die 54 Abiturient/innen der IGS Hamm/Sieg erhielten in der Stadthalle Betzdorf ihre Reifezeugnisse und feierten den Beginn ihres neuen Lebensabschnittes gemeinsam mit Eltern, Lehrern und Gästen.


Begrüßt wurden alle Anwesenden von den beiden Absolventen Leon Löhr und Jihad Tahmaz, die durch das Programm des gesamten Abends führten. Sogleich übergaben sie das Wort an die neue Schulleiterin Andrea Brambach-Becker. Zum ersten Mal in ihrem neuen Amt hielt sie die Abschlussrede für die diesjährige Abiturientia. Sie griff das von den Schüler/innen gewählte Abschlussmotto „Circus Abigalli“ auf. Mit den Worten „Manege frei fürs Leben!“ verdeutlichte sie, dass den Absolvent/innen mit der nun erworbenen Hochschulreife die bunte Welt der Möglichkeiten offenstehe, und gab ihnen die besten Glückwünsche für die Zukunft mit auf den Weg.

Daran schloss sich die Verleihung einiger Ehrenpreise an: Laura Hartung erhielt aus den Händen von Landrat Michael Lieber den Preis für besonderes soziales Engagement. Jennifer Wenner und Jihad Tahmaz wurden als Jahrgangsbeste für ihren Abiturschnitt (1,7) von Rainer Buttstedt, Bürgermeister der VG Hamm/Sieg, ausgezeichnet. Beide Lokalpolitiker betonten, wie wichtig es gerade in Zeiten des demographischen Wandels sei, dass die künftigen Leistungsträger ihrer Heimat treu blieben, und gaben diesen Wunsch dem Abiturjahrgang 2016 mit auf den Weg.

Bürgermeister der VG Hamm/Sieg Rainer Buttstedt ehrte die Jennifer Wenner und Jihad Tahmaz.

Vonseiten der Schülervertretung hielt Philip Schimkat (Klassenstufe 11) eine gemeinsame Rede mit Vertrauenslehrerin Ulrike Bay. Sie gaben dem Abiturient/innen neben Glückwünschen elf Kölsche Weisheiten als Ratschläge für das Leben mit auf den Weg.
Mit Musikstücken wie dem „Cup Song“ oder „I feel good“ begleitete in diesem Jahr erstmals die schuleigene Big Band unter der Leitung von Andreas Klein den ersten Teil der Abschlussfeierlichkeiten.
Danach überreichten die Stammkursleiter Anita Brachold, Elena Ganser, Rabea Lindner und Horst Kutsche mit persönlichen Worten die Abschlusszeugnisse an die Absolvent/innen des Jahrgangs 2016.
Im Anschluss fanden die Preisverleihungen der einzelnen Fachbereiche statt. Katja Reinfeld ehrte stellvertretend für Mario Offergeld, der von Ferne seine Glückwünsche an den gesamten Jahrgang ausrichten ließ, die Abiturientin Laura Hartung mit einem Preis des Fachs Biologie, den Preis des Fachbereichs Ethik erhielt Eyleen Haufe aus den Händen von Rabea Lindner, während Jihad Tahmaz von Stephan Stoffelen für seine Leistungen im Bereich der Physik ausgezeichnet wurde. Den Preis der Ministerin für soziales Engagement überreichte Schulleiterin Andrea Brambach-Becker an Malin Doll.

 

Der Jahrgang bedankte sich anschließend herzlich bei der neuen Oberstufenleiterin Diana Nentwig für die Unterstützung in diesem Schuljahr und bei der Organisation der Abiturfeierlichkeiten.
Danach versammelte sich der gesamte Jahrgang auf der Bühne. An mit Helium gefüllte Glückwunsch-Ballons hefteten die Absolvent/innen ihre Zukunftswünsche, die sie gemeinsam vor der Stadthalle Betzdorf in den Himmel entließen. Die Abschlussrede des Jahrgangs hielt Malin Doll. Sie bedankte sich bei ihren Mitschüler/innen für die schöne gemeinsame Oberstufenzeit, die sie Revue passieren ließ. Der tolle Zusammenhalt des Jahrgangs habe sich auch beim Unfall des Autokorsos am Vortag gezeigt, bei dem einer dem anderen geholfen habe und glücklicherweise niemand ernsthaft zu Schaden kam. Ebenso herzlich richtete sie ihren Dank im Namen aller Abiturient/innen an Eltern und Lehrerschaft.
Das Ende des offiziellen Teils bildete der Liedbeitrag von Jessica Becker. Sie sang „Photograph“.
Nach einem gemeinsamen Abendessen wurde in ausgelassener Stimmung gefeiert.

Die 54 Abiturientinnen und Abiturienten der IGS Hamm/Sieg 2016:
Emre Bayram (Altenkirchen), Jessica Becker (Windeck), Annika Berger (Fluterschen), Lena Marie Claire Bornkessel (Altenkirchen), Jacqueline Botor (Altenkirchen), Daniel Bräul (Gieleroth), Tim Brenner (Birnbach), Anna Rebekka Büser (Windeck), Diart Bukoshi (Altenkirchen), Julia David (Helmenzen), Martin David (Helmenzen), Luis Derksen (Altenkirchen), Malin Katharina Doll (Eichen), Burhan Erim (Hamm), Marcel Florin (Ersfeld), Bernhard Flücken (Bitzen), Laura Hartung (Siegburg), Eyleen Felicia Haufe (Breitscheidt), Hanna Hausmann (Obererbach), Dominik Hippel (Bitzen), Annika Hollerbach (Oberirsen), Lukas Horn (Altenkirchen), Til Irle (Bruchertseifen), Teresa Klauk (Wissen), Merve Koyuncu (Hamm), Eduard Lange (Bruchertseifen), Leon Benedikt Löhr (Obererbach), Lisa Meinker (Windeck), Jessica Müller (Altenkirchen), Annika Muhs (Ratzert), Tom Pawlowski (Windeck), Selina Petry (Windeck), Elisabeth Pickalev (Altenkirchen), Matthias Christian Redler (Mammelzen), Fiona Rörig (Fluterschen), Constantin Schäfer (Pracht), Chiara-Raissa Schmidt (Windeck), Dominik Schmidt (Altenkirchen), Julia Schmidt (Hilgenroth), Daniela Schmitz (Birnbach), Niels Schüler (Altenkirchen), Anna Maria Schuran (Fürthen), Robin Oliver Seeger (Bachenberg), Leo Siewert (Rettersen), Lilly Sommer (Birnbach), Talitha Stöckle (Windeck), Jihad Tahmaz (Wissen), Kyra-Aline Talhoff (Altenkirchen), Maike Tönjes (Altenkirchen), Julia Velten (Steimel), Franziska Wassermann (Altenkirchen), Brendan Way (Heupelzen), Marie Wember (Windeck) und Jennifer Wenner (Windeck).
Den schulischen Teil der fachgebundenen Hochschulreife schlossen Collin Bender, Egor Hertje, Wolfgang Kuhn und Thomas Schel ab.

Bericht und Fotos: Diana Hedwig

Kategorien: Presseecho