Mitte November fand bereits zum dritten Mal ein Sportspektakel für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 7 an der IGS Hamm/Sieg statt. Organisiert wurde die Veranstaltung von den Schulsozialarbeiterinnen Valeska Weber und Jenny Weitershagen.
Wer Lust auf Sportspiele hatte, musste im Vorfeld sechs weitere Teampartner finden und konnte sich dann mit ihnen gemeinsam für dieses freiwillige Sportereignis anmelden. Jedes Team zählte also sieben Mitspieler, darunter mindestens ein Mädchen. Insgesamt fanden sich so 70 sportbegeisterte Schülerinnen und Schüler in 10 Schulmannschaften zum Wettkampf zusammen.

Die jungen Sportler mussten ihr Können in den Teamspielen Völkerball und Fußball unter Beweis stellen und in jeder Runde fünf Spieler, vier Jungen und ein Mädchen, aufs Feld schicken. Letzten Endes gingen die „Partynüsschen“ aus Jahrgangsstufe 7 als Gesamtsieger vom Platz. Sie gewannen einen Ausflug ins Phantasialand.
Der Wettkampf wurde tatkräftig von Denise Freitag, Stefanie Land und Mario Offergeld unterstützt, die als Schiedsrichter fungierten. Vonseiten der Schüler halfen Daniel Berker, Robin Hammer und Samanta Kraiser den Schulsozialarbeiterinnen beim organisatorischen Ablauf und mit der Versorgung der Gäste und Spieler. Neben allen Mitwirkenden gilt auch den Kooperationspartnern und Sponsoren aus Hamm, der Rewe Markt GmbH, der Westerwald Bank eG Volks- und Raiffeisenbank, der Sparkasse Westerwald-Sieg sowie dem Evangelischen Jugendzentrum besonderer Dank.

Bericht und Fotos: Diana Hedwig

Kategorien: Presseecho