Zum zweiten Mal nahm die IGS Hamm/Sieg nun schon an einer Juniorwahl für Schülerinnen und Schüler teil, diesmal um den Jugendlichen im Vorfeld der diesjährigen Landtagswahl eine Stimme zu geben. Dabei wurden die Mittelstufenschüler im Gesellschaftslehre-Unterricht, die Oberstufenschüler in den Geschichts- und Sozialkundekursen von den entsprechenden Fachlehrern vorbereitet und informiert.

An der Wahl selbst nahmen die Klassenstufen 7 bis 12 teil und das Angebot wurde sehr gut angenommen. Durch die Juniorwahl stieg das Interesse besonders für diese Wahl, aber auch für Politik im Allgemeinen. Die Schülerinnen und Schüler begannen über die Wahl zu diskutieren. Die Klasse 9c organisierte mit der Unterstützung ihres Klassenlehrers Adrian Böhm die Juniorwahl an der IGS Hamm/Sieg. Marie Saßmannshausen (14), Schülerin der 9c, fasste rückblickend zusammen: „Ich fand die Juniorwahl gut, da wir unsere Meinung durch die Stimmabgabe zeigen konnten. Die Vorbereitung für die Wahl hat Spaß gemacht und bot große Abwechslung zum Unterricht.“

Bericht und Foto: Diana Hedwig

Kategorien: Presseecho