„The Big Challenge“ ist ein europaweiter Englischwettbewerb für Schüler*innen der Klassenstufen 5 bis 9, an dem jährlich allein in Deutschland rund 250000 Schüler*innen aus über 2500 Schulen teilnehmen. Er leistet einen wichtigen Beitrag zum spielerischen Lernen der Sprache und testet Wortschatz, Grammatik, Aussprache und Landeskunde. Auf Initiative von Englischlehrerin Amanda Mielcarek wurde der Wettbewerb in diesem Schuljahr an der IGS Hamm/Sieg durchgeführt. Mit Spaß und Motivation nahmen Anfang Mai 55 Schüler*innen teil, davon 32 Fünftklässler*innen, 7 Sechstklässler*innen, 13 Siebtklässler*innen und 3 Achtklässler*innen. Und es wurden sehr erfreuliche Ergebnisse erzielt: Favour Idahosa (8b) erreichte das beste Ergebnis mit 275 von 350 möglichen Punkten und belegte damit den 2. Platz auf Landesebene bzw. 42. Platz bundesweit für die Klassenstufe 8 in ihrer Kategorie. Zu nennen sind ebenfalls als Stufenbeste: Mirella Gucharian (5c), Sepp Harink (6d) und Viviane Böhmer (7d). Die feierliche Preisverleihung fand Mitte Juli für alle gemeinsam statt. Amanda Mielcarek übergab Teilnahmediplome und zahlreiche Preise wie Bleistifte und Poster, Mini-Lektüren, Spielkarten, Kalender und Flaggen an alle, die sich dem Wettbewerb gestellt hatten. Auch Schulleiterin Andrea Brambach-Becker gratulierte herzlich.

„The Big Challenge“ war insgesamt ein voller Erfolg und wird in den nächsten Jahren mit Freude fortgesetzt werden.

Bericht: Amanda Mielcarek und Diana Hedwig

Fotos: Diana Hedwig

Kategorien: Presseecho